STAATLICHE REALSCHULE RAIN

LEBEN UND LERNEN

 

Die Verbindungslehrer 2017/2018

 

Marco Lechner, Alexandra Frank, Jürgen Herrmann (v. l. n. r.)

 

Der Posten des Verbindungslehrers einer Schule stellt die Schnittstelle zwischen Lehrer und Schüler in vielen Bereichen des Schullebens dar.

So unterstützen die Verbindungslehrer (je nach Größe der Schule variiert deren Anzahl, in Rain gibt es drei) beispielsweise die SMV in ihrer Arbeit und stehen in rechtlichen wie verwaltungstechnischen Fragen beratend zur Seite.

Gleiches gilt für die Schülersprecher, deren Wahl durchzuführen ebenfalls in das Aufgabengebiet der Verbindungslehrer fällt. Bei Veranstaltungen, die auf Schülerinitiative zurückgehen, unterstützen die gewählten Lehrkräfte bei Genehmigung, Planung und Durchführung.


Darüber hinaus sind sie stets ansprechbare Vertrauenspersonen für Schüler, die Probleme und Sorgen – nicht nur in Verbindung mit anderen Mitgliedern des Lehrerkollegiums – haben. In Konfliktfällen zwischen Schülern und Lehrern, bzw. der SMV oder der Schulleitung, ist es ihre Aufgabe neutral zu vermitteln und bei der Findung von Lösungsansätzen produktiv mitzuarbeiten. Dabei suchen sie nicht nach Schuld, sondern beraten und bemühen sich, Möglichkeiten zu schaffen, dass die Beteiligten ihren Konflikt selbst lösen können.


Besonders die letzten Punkte zeigen, warum es Sinn macht, dass die Besetzung der Verbindungslehrer auf die Wahl der Schüler zurückgeht.
 

Login

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Eintrag suchen

loader