STAATLICHE REALSCHULE RAIN

LEBEN UND LERNEN

 

Entwicklung der Staatlichen Realschule Rain

  • Gründung im Schuljahr 1970/71; erste Unterbringung erfolgte in der ehemaligen Knabenschule in Rain (beim Schloss).
  • Umzug im September 1972 in das Schulzentrum an der Kraftwerkstraße
  • Aufnahme in den Schulversuch „6stufige Realschule“ im Schuljahr 1997/98
  • Im Schuljahr 2003/04 werden letztmals SchülerInnen der 4stufigen RS entlassen.
  • Einzug von zwölf Klassen in den neu errichteten Erweiterungsbau im Mai 2002.
  • Einweihung des Erweiterungsbaues und großes Schulfest am 08.06.2002.
  • 2007 Einweihung des Neubau II (IZBB) für die Nachmittagsbetreuung  mit Mensa und Bibliothek
  • 2010 Einweihung des Neubau III (Naturwissenschaften, Verwaltung) und 40-jähriges Schuljubiläum
  • 2012 Einweihung Neubau IV (sechs neue Klassenzimmer)

 

 

Gegenwärtig werden folgende Wahlpflichtfächergruppen angeboten:

 

Wahlpflichtfächergruppe I:
mathematisch-naturwissenschaftlich


Abschlussprüfung in den Fächern:
- Deutsch, Englisch, Mathematik
- Physik

 

 
Wahlpflichtfächergruppe II:
kaufmännisch-wirtschaftlich

 

Abschlussprüfung in den Fächern:
- Deutsch, Englisch, Mathematik
- Rechnungswesen

 

Wahlpflichtfächergruppe III a:
fremdsprachlich (Englisch u. Französisch)

Abschlussprüfung in den Fächern:
- Deutsch, Englisch, Mathematik
- Französisch
 
Wahlpflichtfächergruppe III b:
Sozialwesen m. wirtschaftlichem Schwerpunkt (Rechnungswesen)

Abschlussprüfung in den Fächern:
- Deutsch, Englisch, Mathematik
- Sozialwesen

 

 

 

Login

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Eintrag suchen

loader